Unified Communications (UC), wird nach Wikipedia die „vereinheitlichte Kommunikation“ oder auch „Echtzeitkommunikation“ genannt…

„Das ist ein Marketing-Begriff und beschreibt die Integration von Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung. Die Idee hinter Unified Communications ist, durch eine Zusammenführung aller Kommunikationsdienste und die Integration mit Präsenzfunktionen, wie sie aus Instant Messengern bekannt sind, die Erreichbarkeit von Kommunikationspartnern in verteilter Arbeit zu verbessern und so geschäftliche Prozesse zu beschleunigen. (Wikipedia)

VOIP - Telefonanlagen
neo.fone Voice over IP
neo.fone Voice over IP

Eine Voice over IP-Telefonanlage ersetzt klassische Telefonanlagen und bietet die gleichen und erweiterte Komfortmerkmale, darunter Konferenzschaltungen, Anrufweitergabe und kostenlose interne Gespräche. Sie bildet die aussenstellenübergreifende Basisinfrastruktur für die weitere Anpassung Ihrer Business-Prozesse.

neo.fone Unified Messaging
neo.fone Unified Messaging

Unified Messaging integriert VoiceMail, Telefax, SMS, und weitere Dienste voll in bestehende Kundenumgebungen.

Professionelle Connectorlösungen garantieren die perfekte Integration in Microsoft Exchange, IBM Lotus Notes, SAP und viele andere auf SMTP basierende Mail- und Groupware Systeme.

neo.fone CTI
neo.fone CTI

Computer Telefonie Integration bietet die einfache Steuerung von Telefoniediensten über den Computer in Zusammenarbeit mit einem IP-Telefon.

Die Steuerung der Funktionen erfolgt über eine komfortable Oberfläche am Computer womit die Bedienung des Telefons beschleunigt wird und zusätzliche Komfortmerkmale zur Verfügung stehen.

neo.fone ACD
neo.fone ACD

Die automatische Anrufverteilung, oder Automatic Call Distribution (ACD), wird verwendet um eingehende Anrufe an eine Gruppe von Agenten zu verteilen.

Dies wird für Kundenhotlines, Produktberatung oder Auskunftssysteme eingesetzt.

Referenzstory

Die pronova BKK  – eine der großen Betriebskrankenkassen in Deutschland – hat sich für den Betrieb einer „gehosteten“ Unified Communications Lösung von Cisco und für das Contact Center der Firma Caseris entschieden.

Die Gesamtsystem integriert sich unter anderem über eine Schnittstelle an das CRM System  „iskv_21c-crm“ der Bitmarck GmbH. Die Implementierung und die Weiterentwicklung der gesamten Kommunikationslösung wird durch die neo.fone GmbH aus Köln sichergestellt.

Virtuelle Konferenzen

Telefonkonferenz

In virtuellen Konferenzräumen finden virtuelle, also nicht physikalische, Konferenzen statt.

In virtuellen Konferenzräumen finden virtuelle, also nicht physikalische, Konferenzen statt.

Während die Teilnehmer einer physikalischen Konferenz alle am selben Ort sind, können die Teilnehmer einer virtuellen Konferenz auf unterschiedliche Standorte verteilt sein.

Videokonferenz

Die Durchführung von Videokonferenzen führt zu einer Vielzahl an Vorteilen, die alle virtuelle Konferenzen gemeinsam haben.

Die Durchführung von Videokonferenzen führt zu einer Vielzahl an Vorteilen, die alle virtuelle Konferenzen gemeinsam haben:

  • Einsparen von Ressourcen – Reduzierung der Kosten
  • Flexibilität – Optimierung von zeitlichen- , räumlichen-  und Mitarbeiterressourcen
  • Visualisierung – Effektiver und entspannter zusammenarbeiten

Webkonferenz

Es gibt die virtuelle Konferenz per Telefon, über das Internet oder als Videokonferenz.

Es gibt die virtuelle Konferenz per Telefon, über das Internet oder als Videokonferenz.

Die schnelle Organisation einer Telefon- oder Webkonferenz richten wir mit Cisco WebEx ein.